Startseite » Lösung: Google Ads Displaynetzwerkwerbung Prüfung

Werbung
Steady Support-Banner

Antworten und Quiz: Google Ads Displaynetzwerkwerbung – inkl. Zertifizierung

Link: https://academy.exceedlms.com/student/collection/9106/path/11016*

  • 100 Fragen (Pool: ~100 Fragen)
  • 120 Minuten Zeit
  • min. 80% der Fragen müssen richtig beantwortet werden
  • Anbieter: Google Academy for Ads
  • Zertifikat gültig: 1 Jahr
  • Zielgruppe: Online Marketing Manager (SEA, Display & Video Advertising), Affiliate Manager

Die Prüfung gilt als nicht bestanden, wenn das Browserfenster geschlossen wird (=Abbruch), die Zeit abgelaufen ist und nicht genügend Fragen richtig beantwortet wurden oder schlicht nach Beendigung nicht genügend Fragen richtig beantwortet wurden.

Arbeitshilfen: https://support.google.com/google-ads/topic/20317*
weitere Arbeitshilfe: https://support.google.com/google-ads/answer/2404190*

google ads displaynetzwerkwerbung pruefung Lösung: Google Ads Displaynetzwerkwerbung Prüfung

Werbung


Welchen Gebotstyp würden Sie empfehlen, wenn Ihr Kunde Autohändler ist und den Bekanntheitsgrad seiner Marke unter Autofans steigern möchte?

  • Sichtbarer CPM (vCPM)
  • Cost-per-View (CPV)
  • Cost-per-Day (CPD)
  • Ziel-CPA

Eine Direct-Response-Werbetreibende möchte eine neue Produktlinie von beschichtetem Kochgeschirr bewerben, das über eine E-Commerce-Website verkauft wird. Hierzu erstellt sie eine Displaynetzwerk-Anzeige. Was sollte auf der Zielseite der Anzeige zu finden sein?

  • Das gesamte Kochgeschirr, das auf der Website verkauft wird
  • Eine bestimmte Pfanne aus der neuen Produktlinie
  • Das gesamte beschichtete Kochgeschirr, das auf der Website verkauft wird
  • Sämtliches beschichtetes Kochgeschirr aus der neuen Produktlinie

Es gibt keinen empfohlenen Gebotsbetrag, der für alle Nutzer geeignet ist. Welche Faktoren müssen Sie bei der Auswahl des Gebotsbetrags berücksichtigen? Wählen Sie drei Antworten aus.

  • Ihren Kampagnentyp
  • Ihren Gewinn
  • Kosten Ihrer Keywords
  • Konkurrenzprodukte

Sie möchten Remarketing-Listen basierend auf den unterschiedlichen Kaufprozessen, die Kunden auf Ihrer Website durchlaufen, erstellen, sodass Sie Ihre Gebote und Anzeigen entsprechend ausrichten können. Welche Kategorie beschreibt die Nutzer, die zwar Ihre Startseite besucht, die Website aber nicht weiter erkundet haben?

  • Besucher der Produktseite
  • Besucher der Startseite
  • Besucher der Kategorieseite
  • Nutzer, die eine Conversion ausgeführt haben
Werbung

Was bewirkt der auto-optimierte Cost-per-Click im Displaynetzwerk automatisch?

  • Gebote werden so festgelegt, dass Sie im Rahmen Ihrer Zielausgaben möglichst viele Klicks erhalten.
  • Gebote werden so festgelegt, dass Sie möglichst viele Conversions erzielen.
  • Manuelle Gebote werden erhöht oder gesenkt, je nachdem mit welcher Wahrscheinlichkeit der jeweilige Klick zu einer Conversion führt.
  • Gebote werden zur Maximierung des Conversion-Werts festgelegt, während gleichzeitig versucht wird, einen durchschnittlichen ROAS (Return on Advertising Spend) zu erzielen.

Weshalb wird empfohlen, Displaynetzwerk-Kampagnen von Suchnetzwerk-Kampagnen zu trennen?

  • Niedrigere Klickraten im Displaynetzwerk können den Qualitätsfaktor beeinträchtigen.
  • Für den Erfolg im Displaynetzwerk sind höhere Gebote erforderlich.
  • Unterschiedliche Kampagneneinstellungen können für verschiedene Werbenetzwerke effizienter sein.
  • Separate Kampagnen ermöglichen eine genauere geografische Ausrichtung.

Mit welcher Funktion können Werbetreibende feststellen, ob die Klicks, die im Displaynetzwerk erzielt werden, den gewünschten Erfolg erbracht haben?

  • Ausschluss von IP-Adressen
  • Conversion-Tracking
  • Planer für Displaynetzwerk-Kampagnen
  • Keyword-Diagnose

Ein Werbetreibender möchte seine Kampagne im Google Displaynetzwerk auf bestimmte Kategorien von Videoinhalten ausrichten. Wie sollte er vorgehen?

  • Videoanzeigen verwenden
  • Das Keyword „Video“ zur Kampagne hinzufügen
  • Die Anzeigen mit einem Overlay mit Call-to-Action versehen
  • Die Kampagne auf das Suchnetzwerk ausrichten

CPM-Gebote sind nur möglich für:

  • Kampagnen, die auf das Displaynetzwerk ausgerichtet sind
  • Kampagnen, die auf Websites von Suchnetzwerk-Partnern ausgerichtet sind
  • Konten, die als Zahlungsmethode Vorauszahlung nutzen
  • Konten, bei denen als Abrechnungswährung „US-Dollar“ festgelegt ist
Werbung
Facebook Leadformel - Mehr als 1.000 Leads in 7 Tagen mit Facebook


Welche Daten erfasst das dynamische Remarketing-Tag?

  • Merkmale von Gruppen mit gemeinsamen Interessen
  • Art der besuchten Seiten
  • Unternehmens-ID der Websitebesucher
  • Anzahl der Code-Snippets

Gina stellt bei der Überprüfung ihrer Displaynetzwerk-Kampagne fest, dass die Klickrate wochentags zwischen 10 und 13 Uhr am höchsten ist. Wie könnte sie ihre Werbung in dieser Zeit effektiver gestalten?

  • Ausschluss von IP-Adressen
  • Anzeigenrotation
  • Gebotsanpassungen
  • Frequency Capping

Sie möchten, dass Ihre Anzeigen Kunden präsentiert werden, die in einer bestimmten Region oder einem bestimmten Land leben und Deutsch sprechen. Welche Ausrichtungsmethode können Sie verwenden?

  • Ausrichtung auf Geräte
  • Ausrichtung auf Standorte und Sprachen
  • Keyword-Targeting
  • Ausrichtung auf Zielgruppen

Hayleys Kundin möchte mehr Verkäufe für ihr neues Kochbuch mit glutenfreien Desserts erzielen. Hayley entscheidet sich für eine Displaynetzwerk-Kampagne, die sie mithilfe von Keywords und Themen sowie der Option ‚Ausrichtung und Gebot‘ auf potenzielle Kunden ausrichtet. Wann werden die Anzeigen der Kundin geschaltet?

  • Wenn die Themen übereinstimmen.
  • Wenn die Keywords und das Gebot übereinstimmen.
  • Wenn die Keywords und Themen übereinstimmen.
  • Wenn die Keywords übereinstimmen.

Welches sind die wichtigsten Vorteile des Google Displaynetzwerks? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Kaufbereitschaft beeinflussen
  • Enorme Reichweite – Sie können Anzeigen auf jeder beliebigen Website schalten
  • Platzierung Ihrer Anzeigen auf Google.de
  • Detaillierte Berichterstellung zur Leistungsmessung
Werbung
Sergej Heck - Network Marketing Buch


Weshalb ist bei der Optimierung für das Displaynetzwerk ein klarer Call-to-Action im Anzeigentext wichtig?

  • Dadurch werden bei Kunden in den verschiedenen Phasen des Kaufzyklus die richtigen Erwartungen geweckt.
  • Die Gesamtzahl der Impressionen für die Anzeige wird erhöht.
  • Es können die Zugriffe auf die Website festgestellt werden, die durch Google Ads-Anzeigen generiert wurden.
  • Der Qualitätsfaktor der Anzeige wird dadurch für alle Google-Produkte verbessert.

Um Ziel-CPA-Gebote verwenden zu können, muss ein Werbetreibender

  • eine Suchnetzwerk-Kampagne aktiviert haben.
  • in den letzten 30 Tagen eine gewisse Anzahl an Conversions erzielt haben.
  • eine Suchnetzwerk- und eine YouTube-Kampagne aktiviert haben.
  • die Gebotsoption „vCPM“ verwenden und in den letzten 30 Tagen eine gewisse Anzahl an sichtbaren Impressionen erzielt haben.

Was können Werbetreibende mit Frequency Capping festlegen?

  • Maximale Anzahl der Impressionen für sämtliche Nutzer
  • Höchstzahl der Klicks für sämtliche Nutzer
  • Höchstzahl der Klicks für einen einzelnen Nutzer
  • Maximale Anzahl der Impressionen für einen einzelnen Nutzer

Sie haben gerade Ihre neue Bäckereifiliale in Paris eröffnet und möchten mehr Kunden in Ihr Geschäft locken. Welche Gebotsstrategie müssen Sie bei der Einrichtung Ihrer Kampagne auswählen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen?

  • Auto-optimierter Cost-per-Click (eCPC)
  • Sichtbarer CPM (vCPM)
  • Cost-per-Engagement (CPE)
  • Cost-per-View (CPV)

Ihr Kunde möchte Nutzer in der näheren Umgebung auf sein mexikanischen Restaurant aufmerksam machen. Welchen Anzeigentyp würden Sie auswählen, um ihn dabei zu unterstützen?

  • Interaktive Displaynetzwerk-Lightbox-Anzeige mit den beliebtesten Gerichten der Speisekarte
  • Suchnetzwerk-Textanzeige mit Anruferweiterung
  • Displaynetzwerk-Bildanzeige mit einer Zeichnung des Restaurants
  • Suchnetzwerk-Textanzeige mit Keywords, die die beliebtesten Gerichte der Speisekarte beschreiben, zum Bespiel „fisch tacos“
Werbung


Was sollten Sie tun, wenn die Anzeigen einer Ihrer Displaynetzwerk-Anzeigengruppen wegen ungültiger Einstellungen bezüglich Ausrichtung und Geboten nicht bereitgestellt werden?

  • Wählen Sie für die Anzeigengruppe die Option „Auf alle ausrichten“ aus.
  • Wählen Sie für die Anzeigengruppe die Option „Große Reichweite“ aus.
  • Wählen Sie für die Anzeigengruppe die Option „Beobachtungen“ aus und legen Sie für mindestens eine Ausrichtungsmethode „Ausrichtung“ fest.
  • Wählen Sie für die Kampagne die Option „Auf alle ausrichten“ aus und senden Sie die Anzeige erneut.

Ihr Kunde verkauft Sportschuhe. Wann könnte er sich für die Ausrichtung auf eine benutzerdefinierte Zielgruppe mit gemeinsamen Interessen entscheiden?

  • Wenn er Männer, Frauen und Kinder aller Altersklassen erreichen möchte, die eine beliebige Art von Sportschuh suchen
  • Wenn er hochwertige Wettkampflaufschuhe an Marathonläufer verkaufen möchte
  • Wenn er Nutzer erreichen möchte, die sofort einen Kauf abschließen
  • Wenn er die Markenbekanntheit steigern möchte

Mit welcher Ausrichtungsoption können Sie Nutzer, die Ihre Website schon einmal besucht haben, erneut ansprechen? (Dazu schalten Sie Anzeigen mit Produkten, die sie sich während ihres Besuchs angesehen haben.)

  • Themenbezogenes Targeting
  • Ähnliche Zielgruppen
  • Dynamisches Remarketing
  • Kaufbereite Zielgruppen

Welche Nutzer werden bei der Ausrichtung auf kaufbereite Zielgruppen angesprochen?

  • Nutzer, die sich über verschiedene Optionen informieren und aktiv Produkte oder Dienstleistungen in Erwägung ziehen, die Ihrem Angebot entsprechen.
  • Nutzer, die Sie über Remarketing erreichen.
  • Nutzer, die zu Ihrer übergeordneten demografischen Zielgruppe gehören.
  • Nutzer, die mit ähnlichen Inhalten interagieren.

Welcher Bericht ist nützlich, wenn Websites und Kategorien ausgeschlossen werden?

  • Bericht zu Anzeigengruppen
  • Keyword-Bericht
  • Placement-Bericht
  • Kampagnenbericht
Werbung
Conversion Boosting E-Learning Banner

Welches ist Ihr Werbeziel, wenn Sie gerade ein Produkt eingeführt haben und möchten, dass Ihre Anzeigen einer gemischten Gruppe von Nutzern präsentiert werden?

  • Bekanntheit steigern
  • Kaufbereitschaft beeinflussen
  • Kundenloyalität steigern
  • Interaktion steigern

Was trifft für den sichtbaren CPM (Cost-per-1000-Impressions) zu?

  • Kosten werden in Rechnung gestellt, wenn 75 % der Anzeige mindestens 5 Sekunden lang auf dem Bildschirm zu sehen sind
  • Ermöglicht es, Gebote basierend auf der von Google Ads prognostizierten Anzahl der Aufrufe Ihrer Anzeige abzugeben
  • Gilt für alle Anzeigen, die in der Google-Suche und im Displaynetzwerk geschaltet werden
  • Gewährleistet, dass Sie nur für sichtbare Impressionen bezahlen

Für eine Anzeige, die an einer Auktion im Displaynetzwerk teilnimmt, berechnet das Google Ads-System den effektiven Cost-per-1000-Impressions (eCPM), wenn Folgendes zutrifft:

  • CPC- oder CPA-Anzeigen nehmen an der Auktion teil.
  • Sowohl CPC- als auch CPA-Anzeigen nehmen an der Auktion teil.
  • Nur vCPM-Anzeigen nehmen an der Auktion teil.
  • Nur CPC-Anzeigen nehmen an der Auktion teil.

Welchen Vorteil bietet eine Lightbox-Anzeige?

  • Sie können jede beliebige Ausrichtungsmethode für das Displaynetzwerk verwenden.
  • Bei der Interaktion mit der Anzeige entstehen keine Kosten.
  • Sie kann sowohl im Such- als auch im Displaynetzwerk geschaltet werden.
  • Kosten fallen nur für Klicks an.

Ein Werbetreibender stellt fest, dass eine Displaynetzwerk-Kampagne zu bestimmten Tageszeiten und an gewissen Wochentagen eine große Anzahl an Conversions erzielt. Welche Funktion sollte der Werbetreibende einsetzen, damit die Anzahl der Conversions mit dem aktuellen Kampagnenbudget maximiert werden kann?

  • Frequency Capping
  • Gebots-Optimierungstool
  • Anzeigenplanung
  • Anzeigenrotation
Werbung
Conversion Boosting E-Learning Banner

Ihr Kunde möchte junge Eltern mit Anzeigen für Bionahrung für Babys und Kleinkinder ansprechen. Welche Art von Ausrichtung würden Sie empfehlen?

  • Dynamisches Remarketing
  • Ähnliche Zielgruppen
  • Ausgewählte Placements
  • Kaufbereite Zielgruppen, und zwar über die Kategorien „Baby- und Kleinkindernahrung / Mahlzeiten für Kleinkinder“

Wann verwenden Sie bevorzugte Layouts für dynamische Displaynetzwerk-Anzeigen?

  • Wenn Ihr Kunde die Layouts, jedoch nicht die Funktionen auswählen möchte.
  • Wenn es für Ihren Kunden keine Rolle spielt, ob die Layouts und Funktionen über Google Ads ausgewählt werden.
  • Wenn Ihr Kunde die Layouts und Funktionen auswählen möchte.
  • Wenn Ihr Kunde die Funktionen, jedoch nicht die Layouts auswählen möchte.

Auf welche Nutzer werden beim Remarketing Anzeigen ausgerichtet?

  • Nutzer, die bereits mehrere Websites im Displaynetzwerk besucht haben
  • Nutzer, die bereits mehrere Male die Websites von Mitbewerbern besucht haben
  • Nutzer, die Ihre Website bereits besucht haben, nachdem Sie eine Google-Suche durchgeführt haben
  • Nutzer, die Ihre Website bereits besucht haben, da sie sich im Displaynetzwerk Websites ansehen und Apps verwenden

Ein Anbieter von Flugtickets hat eine Bildanzeige mit Drop-down-Menüs für den Startflughafen und den Zielflughafen erstellt. Anstatt die Drop-down-Menüs so zu programmieren, dass dort die Flughäfen dargestellt werden, soll der Nutzer durch einen Klick auf die Anzeige zur Website geleitet werden. Welche Auswirkungen hat das?

  • Die Anzeige wird gute Leistungen im Displaynetzwerk erzielen, da sie relevante Informationen enthält.
  • Die Anzeige wird im Displaynetzwerk in ein anderes Format umgewandelt, da Animationselemente fehlen.
  • Die Anzeige wird abgelehnt, da eine nicht vorhandene Funktion der Anzeige vorgetäuscht wird.
  • Die Anzeige wird keine guten Leistungen im Displaynetzwerk erzielen, da Nutzer verärgert werden.

Welches Anzeigenformat wird empfohlen, um sowohl neue Nutzer zu gewinnen als auch Nutzer, die voraussichtlich In-App-Aktionen ausführen werden?

  • Universelle App-Kampagnen
  • TrueView-Anzeigen
  • Displaynetzwerk-Anzeigen mit Standorterweiterungen
  • Lightbox-Anzeigen
Werbung
Felix Thönnessen - Marketing Kickbox Fullsize


Wie funktioniert eine Erweiterung bei einer Displaynetzwerk-Anzeige?

  • Zusätzliche Informationen wie ein Standort oder eine Telefonnummer werden hinzugefügt.
  • Die Anzeige wird „below the fold“ (mit Scrollen sichtbar) erweitert.
  • Die Länge des Anzeigen-Placements wird erweitert.
  • Eine Beschreibung wird hinzugefügt.

Sie wollen eine höhere Kaufbereitschaft für Ihre Marke erzielen und suchen ein Anzeigenformat, dessen Größe und Design automatisch an die jeweilige Werbefläche angepasst wird. Welches Anzeigenformat sollten Sie verwenden?

  • Responsive-Anzeigen
  • TrueView-Anzeigen
  • Lightbox-Anzeigen
  • Standardmäßige Bildanzeigen

Welche Vorgehensweise würde gegen die redaktionellen und professionellen Anforderungen von Google verstoßen?

  • Einen Rahmen zur Anzeige hinzufügen
  • Nutzer zu einer Seite weiterleiten, die nicht die Startseite des Werbetreibenden ist
  • ValueTrack-Tag im Text anzeigen
  • Ein Fragezeichen im Anzeigentitel setzen

Wann handelt es sich um eine Interaktion mit einer Lightbox-Anzeige auf einem Smartphone oder Tablet?

  • Der Nutzer sieht die Anzeige zweimal hintereinander an.
  • Der Nutzer sieht sich die Anzeige mindestens 2 Sekunden lang an.
  • Der Nutzer bewegt seinen Finger mindestens 2 Sekunden lang über die Anzeige.
  • Der Nutzer maximiert die Anzeige oder interagiert damit.

Warum ist es vorteilhaft, eine Textanzeige in dieselbe Anzeigengruppe wie eine Bildanzeige aufzunehmen, wenn die Werbung im Displaynetzwerk geschaltet wird?

  • Textanzeigen erbringen im Displaynetzwerk keine so guten Leistungen.
  • Dadurch gewinnt eines der Anzeigenformate die Auktion und wird dann auf der Website eines Publishers ausgeliefert.
  • Bildanzeigen erbringen im Displaynetzwerk keine so guten Leistungen.
  • Dadurch wird eine maximale Abdeckung erreicht, weil manche Publisher nicht alle Anzeigenformate zulassen.
Werbung
Online Marketing Kongress Banner Fullsize

Christina möchte die Zugriffe auf ihre Website steigern. Sie hat sich Return-on-Investment-Ziele gesetzt und verwendet bereits Conversion-Tracking in Google Ads. Welche Gebotsstrategie würden Sie empfehlen?

  • Cost-per-Day (CPD)
  • Sichtbarer Cost-per-1000-Impressions (vCPM)
  • Cost-per-View (CPV)
  • Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend)

Wann können Sie Remarketing mit Google Analytics verwenden?

  • Wenn Ihre Ziel-Conversion-Rate bei 20 % liegt
  • Wenn Ihre Ziel-Conversion-Rate bei 30 % liegt
  • Wenn Sie mindestens ein aktives Google Ads-Konto haben
  • Wenn Sie Ihr Google Analytics- mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpfen

Sie möchten verstehen, wie Kampagnen Zugriffe auf Ihre Website fördern. Welchen Messwert würden Sie verwenden, um zu ermitteln, wie häufig Nutzer, die Ihre Anzeige sehen, auch darauf klicken?

  • CPA
  • Cost-per-Click
  • Klickrate
  • Conversion

Inwiefern kann eine Werbetreibende, die Displaywerbung über andere Werbenetzwerke schaltet, dennoch von Google Ads-Displaynetzwerk-Anzeigen profitieren?

  • Die Anzeigen werden in allen Werbenetzwerken geschaltet. Dadurch wird die Werbebotschaft verstärkt.
  • Die Anzeigen können mehrere Male auf einer Seite geschaltet werden, um die Werbebotschaft zu verstärken.
  • Sie kann mit den Ausrichtungsoptionen von AdWords die Lücken von Websites des Nischenmarkts und des Massenmarkts füllen.
  • Sie kann Animationsschleifen für Bildanzeigen nutzen.

Ein Anbieter von Laufschuhen möchte ‚passionierte Marathonläufer‘ erreichen, statt nur ‚Sportfans‘. Welche Ausrichtungsmethode sollte dieser Werbetreibende einsetzen?

  • Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • Ausgewählte Placements
  • Benutzerdefinierte Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • Demografische Ausrichtung
Werbung


Woran sollte ein Werbetreibender beim Planen einer Kampagne als Erstes denken?

  • An seine Ziele
  • An sein Tagesbudget
  • An die verfügbaren Tools zur Kampagnenoptimierung
  • An die verfügbaren Tools zur Erstellung von Displaynetzwerk-Anzeigen

Was geschieht im Wettbewerb um denselben Anzeigenblock, wenn der Anzeigenrang einer placementbezogenen Anzeige mit Cost-per-1000-Impressions (CPM) höher ist als der kombinierte Anzeigenrang sämtlicher keywordbezogener Anzeigen?

  • Die placementbezogene Anzeige wird als einzige im Anzeigenblock geschaltet.
  • Die keywordbezogene Anzeige wird oberhalb der placementbezogenen Anzeige geschaltet.
  • Die placementbezogene Anzeige wird oberhalb der keywordbezogenen Anzeige geschaltet.
  • Die keywordbezogene Anzeige wird als einzige im Anzeigenblock geschaltet.

Welches Anzeigenformat lässt sich am einfachsten erstellen und bearbeiten und hat die größte Reichweite im Displaynetzwerk?

  • Textanzeigen
  • Rich Media-Anzeigen
  • Displaynetzwerk-Anzeigen
  • Videoanzeigen

Bei Cost-per-Acquisition-Geboten (CPA-Geboten) gibt ein Werbetreibender ein maximales CPA-Gebot an und zahlt nach Anzahl der:

  • Conversions
  • View-throughs
  • Klicks
  • Impressionen

Welche Möglichkeiten bietet das Remarketing? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Anzeigen basierend auf den bisherigen Aktionen der Nutzer auf Ihrer Website oder in Ihrer App auf diese zuschneiden
  • Kunden-E-Mails versenden
  • Ermitteln, wie viele Nutzer Ihr Produkt gekauft haben, nachdem sie die Anzeige gesehen haben
  • Nutzer erneut ansprechen, die Ihre Website oder mobile App schon einmal besucht haben, indem Sie für sie relevante Anzeigen präsentieren, wenn sie im Web surfen
Werbung
Banner 24h Buch Promo Fullsize

Mit welcher manuellen Gebotsstrategie können Sie Ihre Reichweite vergrößern?

  • Sichtbarer CPM (Cost-per-1000-Impressions)
  • Cost-per-Day
  • Cost-per-Engagement
  • Cost-per-Click

Wo können Sie Ihre Anzeigen im Google Displaynetzwerk zusätzlich zu Partnerwebsites schalten? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Jede mobile Website oder mobile App
  • Mobile Websites, die Teil des Google Displaynetzwerks sind
  • Google.de
  • YouTube.com

Bei Ihrer nächsten Kampagne möchten Sie Produktbilder in Ihre Anzeigen einbinden. Welchen Kampagnentyp wählen Sie aus?

  • Videonetzwerk
  • Displaynetzwerk
  • Suchnetzwerk mit Displayaktivierung
  • Suchnetzwerk

Welche Gebotsstrategie sollten Sie verwenden, wenn Sie die Einnahmen durch Ihre Werbeausgaben steigern möchten?

  • Klicks maximieren
  • Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend)
  • Auto-optimierter Cost-per-Click (eCPC)
  • Ziel-CPA (Cost-per-Action)

Ihre Kundin Alexa verkauft Hochzeitsartikel und schaltet im Displaynetzwerk eine Textanzeige. Was kann Google ihrer Anzeige automatisch hinzufügen?

  • Eine Karte mit dem genauen Standort ihres Unternehmens
  • Ein Zitat zum Thema Liebe
  • Ein Angebot eines ähnlichen Unternehmens wie zum Beispiel einer Bäckerei
  • Ein Foto einer Braut
Werbung

Mit Remarketing erreichen Sie Nutzer, die Ihre mobile App verwendet haben. Wann sehen diese Nutzer Ihre Anzeigen?

  • Jedes Mal, wenn sie Ihre mobile App erneut verwenden
  • Wenn sie auf einem Mobilgerät nach Produkten suchen, die mit Ihrem Angebot vergleichbar sind
  • Wenn sie Google Maps verwenden
  • Wenn sie andere mobile Apps auf demselben Smartphone oder Tablet verwenden

Wo muss das Format einer benutzerdefinierten Lightbox-Anzeige gehostet werden?

  • DoubleClick Studio
  • DoubleClick Studio oder Google Ads
  • Google Ads
  • DoubleClick Campaign Manager

Welchen Vorteil bringt Displaywerbung mit Google für die Verbesserung der Markenbekanntheit?

  • Weitreichendes Werbenetzwerk mit unterschiedlichen Websites
  • Höhere Klickraten als bei der Google-Suche
  • Konstante Leistung
  • Genaue Vorhersagen für Klicks und Impressionen

Welcher Bericht enthält die Websites im Displaynetzwerk, auf denen eine Anzeige geschaltet wurde, sowie die dazugehörigen Statistiken?

  • Reichweite und Häufigkeit
  • Placement-Leistung
  • Anzeigenleistung
  • Anteil an möglichen Impressionen

Einem Direct-Response-Werbetreibenden geht es bei einer Displaynetzwerk-Kampagne hauptsächlich darum, Conversions zu generieren. Womit könnte er den Return on Investment steigern?

  • vCPM-Gebote
  • Ziel-CPA-Gebote
  • CPD-Gebote
  • CPC-Gebote
Werbung
Banner 24h Buch Promo Fullsize

Welche Erfolgsmesswerte sind für Werbetreibende, die den Schwerpunkt auf Branding legen, besonders wichtig?

  • Klicks und Impressionen
  • Conversion-Rate
  • Cost-per-Conversion
  • Reichweite und Häufigkeit

Welche der folgenden Aussagen trifft auf HTML5-Anzeigen zu?

  • Sie können problemlos aktualisiert werden und es sind keine Plug-ins erforderlich.
  • Sie verwenden interaktive Inhalte, die in Containern gespeichert sind und in Browsern gerendert werden.
  • Sie können nicht auf Mobilgeräten geschaltet werden.
  • Sie können zwar problemlos aktualisiert werden, aber es sind Plug-ins erforderlich.

Was hat sich bei der Optimierung von Anzeigengruppen in placementbezogenen Displaynetzwerk-Kampagnen als Best Practice bewährt?

  • Automatische und ausgewählte Placements in getrennte Anzeigengruppen aufteilen
  • Separate Anzeigengruppen für jedes Placement erstellen
  • Mit einer einzelnen Anzeigengruppe eine Ausrichtung auf eine umfangreiche Sammlung von Placements vornehmen
  • Für jede Anzeigengruppe eine Ausrichtung auf Placement-Gruppen mit ähnlichen Themen vornehmen

Welche Funktion gilt für das Displaynetzwerk, aber nicht für das Suchnetzwerk?

  • Ausrichtung auf Sprachen
  • Geografische Ausrichtung
  • Frequency Capping
  • Cost-per-Click-Gebote (CPC)

Ihr Kunde möchte Nutzer erreichen, die Suchanfragen mit für ihn relevanten Keywords stellen und die vermutlich seine Produkte kaufen. Weshalb empfehlen Sie ihm den Kampagnentyp ‚Suchnetzwerk mit Displayaktivierung‘?

  • Mit dieser Option werden dynamische Placements zur Ausrichtung auf Webseiten verwendet und es werden Prognose-Conversion-Modelle eingesetzt, um die Anzeigen auszurichten.
  • Mit dieser Option werden Keywords optimiert und Conversion-Modelle mit Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen angewendet.
  • Mit dieser Option wird die Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen optimiert und die Anzeigen werden auf allen relevanten Webseiten platziert.
  • Mit dieser Option werden Keywords zur Ausrichtung auf Webseiten mit relevanten Inhalten verwendet und es werden Prognosemodelle eingesetzt, um festzustellen, auf welchen Seiten voraussichtlich Conversions zu erwarten sind.
Werbung


James betreibt eine Kampagne für einen Onlinekurs und möchte wissen, wie die Anzahl der Kursbuchungen und Registrierungen für Lektionen durch seine Kampagnen gefördert wird. Welche Informationen liefert das Conversion-Tracking? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Nutzer welcher Altersgruppe und welchen Geschlechts sich am wahrscheinlichsten für einen Kurs registrieren, nachdem sie die Anzeige gesehen haben
  • Wie viele Nutzer die Anzeige gesehen haben
  • Wie viele Nutzer sich für Kurse registrieren, nachdem sie die Anzeige gesehen haben
  • Wie vielen Nutzern die Anzeige gefallen hat

Wie groß ist die Reichweite des Google Displaynetzwerks?

  • Es erreicht mehr als 60 Prozent der Internetnutzer weltweit.
  • Es erreicht mehr als 90 Prozent der Internetnutzer weltweit.
  • Es erreicht mehr als 40 Prozent der Internetnutzer weltweit.
  • Es erreicht mehr als 50 Prozent der Internetnutzer weltweit.

Eine Nutzerin sieht beim Surfen im Internet auf einer Website im Displaynetzwerk eine Google Ads-Displaynetzwerk-Anzeige für Laptops. Sie klickt jedoch nicht auf die Anzeige. Zwei Wochen später möchte sie einen Laptop kaufen. Über die Google-Suche findet sie die zur Anzeige gehörende Website, ruft diese dann direkt auf und kauft einen Laptop. In diesem Fall wäre für den Werbetreibenden die Einrichtung von View-through-Conversions nützlich. Was könnte er dadurch erfassen?

  • Die Anzahl der Nutzer, die die Anzeige gesehen, aber keine Conversions durchgeführt haben
  • Die Anzahl an Conversions, die Anzeigenimpressionen zugeordnet sind
  • Die IP-Adressen der Nutzer, die die Anzeige gesehen haben
  • Die Anzahl an potenziellen Klicks, die Anzeigenimpressionen zugeordnet sind

Ihr Kunde Kevin arbeitet für einen Einzelhändler, der umweltverträgliche Produkte verkauft. Er möchte die Nutzer erreichen, die sich tatsächlich für seine Werbebotschaft interessieren. Welchen Ausrichtungstyp würden Sie ihm empfehlen?

  • Kontextbezogene Produktausrichtung
  • Ausrichtung auf ein bestimmtes Geschlecht
  • Demografische Ausrichtung
  • Die Zielgruppe „Umwelt- und Naturbegeisterte“

Ihre Kundin Ali ist Autohändlerin und möchte genau die Nutzer ansprechen, die aktiv nach Elektroautos suchen und zum Kauf bereit sind. Welchen Ausrichtungstyp würden Sie ihr empfehlen?

  • Zielgruppen mit breit gefächerten, gemeinsamen Interessen
  • Demografische Ausrichtung
  • Kaufbereite Zielgruppen
  • Dynamisches Remarketing
Werbung
Pascals Online-Marketing Know-How Banner Box

Jackie möchte bei der Ausrichtung ihrer Anzeigen sowohl Remarketing als auch Shopping-Anzeigen einsetzen. Wie geht sie am besten vor?

  • Sie erstellt getrennte Remarketing- und Shopping-Kampagnen.
  • Sie erstellt zwei Anzeigengruppen: eine mit Ausrichtung auf Remarketing, die andere mit Ausrichtung auf Shopping.
  • Sie erstellt kombinierte Remarketing- und Shopping-Kampagnen.
  • Sie erstellt eine Anzeigengruppe mit Ausrichtung auf Remarketing und Shopping.

Ein Werbetreibender, der Java-Kaffeebohnen verkauft, hat einer Anzeigengruppe das Keyword ‚Java‘ hinzugefügt. Nach zwei Wochen stellt er anhand eines Berichts zum Anzeigen-Placement fest, dass die Anzeige auf Websites zum Thema JavaScript-Programmierung geschaltet wird. Wie kann der Werbetreibende die Schaltung auf diesen nicht relevanten Websites verhindern?

  • ‚Kaffeebohnen‘ als Thema hinzufügen
  • ‚Programmierung‘ als Thema ausschließen
  • ‚Java-Bohnen‘ als auszuschließendes Keyword hinzufügen
  • Im Anzeigentext klar herausstellen, das sich ‚Java‘ auf Kaffee bezieht und nicht auf JavaScript

Sie führen eine Kampagne für eine Schuhfirma durch und stellen fest, dass laut den Verkaufstrends Kunden häufig Artikel in den Einkaufswagen legen, sie dann aber doch nicht kaufen. Wie können Sie diese Kunden dazu bringen, sich die Schuhe noch einmal anzusehen und den Kauf abzuschließen?

  • Ein neues Marketingvideo veröffentlichen
  • Eine neue Suchnetzwerk-Kampagne starten
  • Eine E-Mail an alle Newsletter-Abonnenten schicken
  • Ein Remarketing-Listensegment für Nutzer erstellen, die den Einkaufswagen ohne Kauf verlassen haben

Sie möchten verstehen, wie Klicks zu einem Kauf auf Ihrer Website führen. Wie nennt man einen Klick, der zu einem Kauf auf Ihrer Website führt?

  • Conversion
  • Klickrate
  • Impression
  • Cost-per-Click

Wann ist themenbezogenes Targeting empfehlenswert?

  • Der Kunde möchte eine bestimmte Zielgruppe erreichen.
  • Der Kunde möchte sein Budget aktiv verwalten, weil er sich strikte Cost-per-Acquisition-Ziele gesetzt hat.
  • Der Kunde möchte steuern, wo seine Anzeigen im Displaynetzwerk geschaltet werden.
  • Der Kunde möchte auf seiner Website mehr Umsatz generieren.
Werbung
Felix Thönnessen - Marketing Kickbox Fullsize


Was bedeutet es, wenn eine Displaynetzwerk-Anzeige ‚above the fold‘ geschaltet wird?

  • Die Anzeige kann überall auf der Startseite der Website geschaltet werden.
  • Die Anzeige ist im oberen Seitenbereich ohne Scrollen sichtbar.
  • Die Anzeige wird auf jeder Seite der Website im oberen Bereich geschaltet.
  • Die Anzeige nimmt mehr als 20 Prozent der Webseite ein.

Was geschieht, wenn ein Werbetreibender Bildanzeigen schalten möchte?

  • Die Anzeigen werden im Suchnetzwerk geschaltet.
  • Es müssen CPM-Gebote verwendet werden.
  • Für die Schaltung der Anzeigen wird von Google eine zusätzliche Gebühr erhoben.
  • Die Anzeigen werden im Displaynetzwerk geschaltet.

Welches ist Ihr Werbeziel, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Inhalt den Nutzern ins Auge fällt, die Interesse an Ihrem Angebot haben?

  • Kundenloyalität steigern
  • Kaufbereitschaft beeinflussen
  • Bekanntheit steigern
  • Interaktion steigern

Wann profitiert ein Werbetreibender vermutlich von der Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen?

  • Wenn er Nutzer mit einem breit gefächerten, gemeinsamen Interesse erreichen möchte, zum Beispiel Sportfans
  • Wenn er Nutzer unabhängig von ihren Interessen erreichen möchte
  • Wenn er Nutzer erreichen möchte, die seine Website bereits besucht haben
  • Wenn er Nutzer mit einem sehr spezifischen Interesse erreichen möchte, zum Beispiel passionierte Marathonläufer

Welchen Vorteil hat die Erstellung einer seperaten Kampagne, die nur auf das Displaynetzwerk ausgerichtet ist?

  • Auf Anzeigengruppenebene wird ein individuelles Placement-Gebot festgelegt.
  • Das Budget wird effizienter für die Kampagnen eingesetzt und die Kostenkontrolle ist effektiver.
  • Für automatische Placements können bestimmte maximale Cost-per-Click-Gebote (CPC) festgelegt werden.
  • Nicht relevante Placements und Kategorien können ausgeschlossen werden.
Werbung
Facebook Leadformel - Mehr als 1.000 Leads in 7 Tagen mit Facebook


Ihre Freundin betreibt ein kleines Unternehmen und möchte ihre eigene Google Ads-Kampagne verwalten. Sie hat keinerlei Erfahrung mit Google Ads und möchte verschiedene Optionen ausprobieren. Welchen Kampagnentyp würden Sie als Einstieg empfehlen?

  • Displaynetzwerk mit Suchaktivierung
  • Nur Suchnetzwerk
  • Nur Displaynetzwerk
  • Suchnetzwerk mit Displayaktivierung

Wodurch lässt sich am besten sicherstellen, dass Anzeigen auf einer kontextuell relevanten Website geschaltet werden?

  • Ausrichtung auf kaufbereite Zielgruppen
  • Themenbezogenes Targeting
  • Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • Remarketing

James bewirbt einen Onlinekurs und möchte die Leistung seiner Kampagne verbessern. Er analysiert die Conversion-Tracking-Daten und stellt fest, dass die meisten Kursregistrierungen von Nutzern aus Atlanta (USA) stammen. Was sollte er tun?

  • Die Anzahl der Anzeigenschaltungen für einzelne Nutzer in dieser Region einschränken
  • Remarketing-Kampagnen nur in dieser Region schalten
  • Mehr Anzeigeninventar für diese Region kaufen
  • Das Gebot für Anzeigeninventar in dieser Region senken

Ihr Kunde möchte Bild- und Videoanzeigen auf vielen verschiedenen Websites platzieren, damit sie von Besuchern dieser Websites gesehen werden. Welcher Google Ads-Kampagnentyp eignet sich dafür am besten?

  • Displaynetzwerk
  • Suchnetzwerk mit Displayaktivierung
  • Suchnetzwerk
  • Suchnetzwerk mit YouTube-Aktivierung

Welches Anzeigenformat wird zur Steigerung der Markenbekanntheit empfohlen?

  • Universelle App-Kampagnen
  • Dynamische Bildanzeigen
  • Bildanzeigen
  • Displaynetzwerk-Anzeigen mit Standorterweiterungen
Werbung


Wie sollten Sie vorgehen, wenn Sie auf das von Ihnen beworbene Produkt aufmerksam machen möchten, ohne dabei einzuschränken, wer Ihre Anzeigen sieht?

  • Eine Gebotsanpassung für Mobilgeräte festlegen, um mehr mobile Nutzer zu erreichen
  • Eine Gebotsanpassung für ein Thema festlegen, um Ihre Anzeigen auf mehreren Seiten zu einem bestimmten Thema zu schalten.
  • Mehrere Ausrichtungsmethoden hinzufügen und die Option „Ausrichtung und Gebot“ verwenden
  • Mehrere Ausrichtungsmethoden hinzufügen und die Option „Nur Gebot“ verwenden

Welche Gebotsoption ist am besten für einen Werbetreibenden geeignet, der den Schwerpunkt auf Direct-Response-Marketing gesetzt hat?

  • Cost-per-Click
  • Effektiver Cost-per-1000-Impressions (eCPM)
  • Sichtbarer Cost-per-1000-Impressions (vCPM)
  • Cost-per-Interaction (CPI)

Wie lange sollten Werbetreibende mit der Auswertung der Leistung warten, nachdem sie eine neue Displaynetzwerk-Kampagne erstellt haben?

  • Ein Jahr
  • Einen Monat
  • Ein bis zwei Wochen
  • Zwei bis drei Tage

Sie möchten sicherstellen, dass die Besucher Ihrer Website an einer Umfrage teilnehmen. Welches Marketingziel müssen Sie bei der Einrichtung Ihrer Displaynetzwerk-Kampagne auswählen?

  • Bekanntheit steigern
  • Sie müssen in diesem Fall kein Marketingziel auswählen
  • Kaufbereitschaft beeinflussen
  • Interaktion steigern

Welches Remarketing-Listensegment weist typischerweise die höchste Zahl an Besuchern auf?

  • Besucher der Kategorieseite
  • Besucher der Produktseite
  • Nutzer, die eine Conversion ausgeführt haben
  • Besucher der Startseite
Werbung
OMHUB - Erfolgreiches Online Marketing in 3 Stunden Seminar


Welche Ausrichtungsoptionen stehen für das Displaynetzwerk zur Verfügung? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Remarketing-Listen für Suchanzeigen
  • Demografische Ausrichtung
  • Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
  • Connections-Ausrichtung

Welchen Vorteil hat die Erstellung einer separaten Kampagne, die nur auf das Displaynetzwerk ausgerichtet ist?

  • Auf Anzeigengruppenebene wird ein individuelles Placement-Gebot festgelegt.
  • Nicht relevante Placements und Kategorien können ausgeschlossen werden.
  • Für automatische Placements können bestimmte maximale Cost-per-Click-Gebote (CPC) festgelegt werden.
  • Das Budget wird effizienter für die Kampagnen eingesetzt und die Kostenkontrolle ist effektiver.

Ein Werbetreibender setzt sichtbare Cost-per-1000-Impressions-Gebote (vCPM) ein und möchte die Präsenz auf bestimmten Websites erhöhen, die er für eine neue Kampagne ausgewählt hat. Welche Best Practice sollte er beim Einrichten der neuen Kampagne beachten?

  • Gebote für einzelne Placements festlegen
  • Auf Anzeigengruppen- oder Kampagnenebene Gebote festlegen
  • Für jede Website eine Kampagne erstellen
  • Websites zu unterschiedlichen Themen auswählen

Sie leiten eine Kampagne zur Steigerung der Markenbekanntheit für einen Automobilkonzern und möchten die Werbetrommel für Ihr neues Modell rühren. Welche Messwerte müssen Sie sich in Ihren Berichten ansehen?

  • Impressionen und Conversions
  • Klickrate und Cost-per-Click
  • Impressionen, Reichweite und Häufigkeit
  • Conversion-Verzögerung und Cost-per-Acquisition

Welches Anzeigenformat wird für die Steigerung von Interaktionen empfohlen?

  • TrueView-Anzeigen
  • Bildanzeigen
  • Responsive-Anzeigen
  • Lightbox-Anzeigen
Werbung
Sergej Heck - Network Marketing Buch


Sie erstellen eine dynamische Remarketing-Kampagne für einen Kunden, der Schulartikel verkauft. Welche Best Practice sollten Sie anwenden?

  • Verwenden Sie den Unternehmenstyp „Bildung“.
  • Geben Sie „schulbücher“ und „schulungsmaterial“ als Keywords an.
  • Implementieren Sie das Remarketing-Tag nach dem body-Tag.
  • Verwenden Sie einen benutzerdefinierten Feed.

Wie beantragen Sie im Fall der Ablehnung Ihrer Displaynetzwerk-Anzeige eine erneute Überprüfung?

  • Ich ändere die Anzeige so, dass sie der Google-Richtlinie entspricht und speichere sie dann.
  • Ich öffne die Anzeige und reiche sie erneut zur Überprüfung ein.
  • Ich sende eine E-Mail an as-support@google.com, um zu erfahren, weshalb die Anzeige nicht freigegeben wurde.
  • Ich klicke auf „Displaynetzwerk-Anzeige erneut überprüfen“.

Wodurch erhöhen Sie auf Basis der bisherigen Conversion-Daten der Kampagne automatisch die Reichweite, um möglichst viele Conversions zu erzielen?

  • Aggressive Ausrichtung
  • Konservative Ausrichtung
  • Google Analytics
  • Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool

Displayinventar im Displaynetzwerk wird von AdSense veröffentlicht oder von:

  • Google Ads
  • Right Media
  • DoubleClick Ad Exchange
  • Teracent

Mit welcher Ausrichtungsmethode werden beim Besuch anderer Placements im Displaynetzwerk relevante Anzeigen für Nutzer geschaltet, die die Website des Werbetreibenden schon einmal besucht haben?

  • Themenbezogene Ausrichtung
  • Remarketing
  • Ausrichtung auf Placements
  • Ausrichtung auf Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen
Werbung


Sie möchten, dass Ihre Anzeigen Nutzern präsentiert werden, die nach personalisierten T-Shirts suchen. Welche Ausrichtungsmethode können Sie verwenden?

  • Ausrichtung auf Zielgruppen
  • Ausrichtung auf Standorte und Sprachen
  • Keyword-Targeting
  • Ausrichtung auf Geräte

Welche Gebotsoption ist am besten für einen Werbetreibenden geeignet, der den Schwerpunkt auf Brandingziele gesetzt hat?

  • Cost-per-Click (CPC)
  • Sichtbarer Cost-per-1000-Impressions (vCPM)
  • Effektiver Cost-per-1000-Impressions (eCPM)
  • Cost-per-Acquisition (CPA)

Welche Optionen bietet dynamisches Remarketing einem Werbetreibenden?

  • Mit Besuchern der Webseite chatten
  • Eine Anzeige ein weiteres Mal schalten, um noch mehr Nutzer zu erreichen
  • Für vorherige Besucher seiner Website Anzeigen schalten, die auf Produkten oder Dienstleistungen basieren, die sie sich auf der Website angesehen haben
  • 24 Stunden, nachdem ein Nutzer die Website auf seinem Computer aufgerufen hat, für diesen Nutzer eine Anzeige auf seinem Mobilgerät schalten

Welche Vorgehensweise wäre gemäß den redaktionellen und professionellen Anforderungen von Google akzeptabel?

  • Eine URL anzeigen, die die Zielseite nicht genau angibt – zum Beispiel google.com, wodurch die Nutzer aber zu gmail.com weitergeleitet werden
  • Inhalte bewerben, die nachweislich urheberrechtlich geschützt sind
  • Eine allgemeine Formulierung verwenden wie „Hier klicken, um Produkte zu kaufen“
  • Einen Link zu einer Website bereitstellen, die sich noch im Aufbau befindet

Wozu dienen ausgewählte Placements?

  • Um Google in die Lage zu versetzen, Placements für den Werbetreibenden auszuwählen und branchenübliche Gebote festzulegen
  • Um auf einer Werbenetzwerkseite mit mehreren Anzeigenblöcken einen bestimmten Anzeigenblock auszuschließen
  • Um für bestimmte Placements im Google Displaynetzwerk unterschiedliche Gebote abzugeben
  • Um anhand von Keyword-Listen die Ausrichtung auf relevante Placements im gesamten Google Displaynetzwerk vorzunehmen
Werbung
Taschenbuch für Gründer Banner Fullsize

Was wird mit Frequency Capping begrenzt?

  • Wie oft eine Anzeige an den festgelegten Tagen und zu den festgelegten Uhrzeiten geschaltet wird
  • Wie oft eine Displaynetzwerk-Anzeige demselben Nutzer präsentiert wird
  • Wie oft eine Anzeige für Nutzer mit derselben IP-Adresse geschaltet wird
  • Wie oft eine Suchnetzwerk-Anzeige demselben Nutzer präsentiert wird

Ihre Kundin betreibt in einer Seitenstraße in San Francisco eine Cupcake-Bäckerei. Sie schaltet Werbung im Displaynetzwerk. Wie kann am besten sichergestellt werden, dass Nutzer die Bäckerei finden?

  • Schalten Sie sowohl im Such- als auch im Displaynetzwerk Werbung.
  • Fügen Sie ihren Anzeigen eine Karte mit dem genauen Standort hinzu.
  • Heben Sie ihre genaue Adresse durch Fettdruck hervor.
  • Fügen Sie ihren Anzeigen eine Standorterweiterung hinzu.

Wo können Sie die Bild- und Videoanzeigen eines Kunden platzieren?

  • Im Such- und im Displaynetzwerk
  • Nur im Displaynetzwerk
  • Nur im Suchnetzwerk
  • Im Suchnetzwerk und auf YouTube

Wann sollten Sie die automatische Gebotseinstellung verwenden?

  • Wenn Sie mit einer einzelnen Kampagne im Laufe von 15 Tagen 10–50 Conversions erzielt haben
  • Wenn Sie mit einer einzelnen Kampagne im Laufe von 15 Tagen 50–100 Conversions erzielt haben
  • Wenn Sie mit einer einzelnen Kampagne im Laufe von 30 Tagen 5–10 Conversions erzielt haben
  • Wenn Sie mit einer einzelnen Kampagne im Laufe von 30 Tagen 50–100 Conversions erzielt haben

View-through-Conversions sind nur verfügbar für:

  • Werbetreibende, die Conversion-Tracking einsetzen
  • Werbetreibende, die Ziel-CPA-Gebote implementiert haben
  • Werbetreibende, die eine Suchnetzwerk-Kampagne aktiviert haben
  • Werbetreibende, die Videoanzeigen ausliefern
Werbung

Ein Werbetreibender, der den Start eines französischen Films bewirbt, möchte auf YouTube Werbung schalten. Der Film ist nicht auf Deutsch synchronisiert und hat auch keine Untertitel. In Frankreich hat der Werbetreibende bereits eine große herkömmliche Werbekampagne für den Film gestartet. Mit Onlineanzeigen möchte er jetzt die relevante YouTube-Zielgruppe erreichen. Wie sollte er dabei vorgehen?

  • Am besten verwendet er für die Kampagne mit den Anzeigen die Optionen zur Ausrichtung auf Sprachen
  • Am besten verwendet er die Ausrichtung auf bestimmte lokalisierte YouTube-Domains
  • Am besten stellt er beim Einrichten der Kampagne die Spracheinstellung des Google Ads-Kontos auf Französisch um
  • Am besten stellt er die ausgewählten Placements auf Französisch um

Ihr Budget beträgt 500 Euro pro Monat, Ihr Ziel ist die Steigerung der Besuche auf Ihrer Website und Ihr durchschnittlicher Verkaufspreis liegt bei 10 Euro. Welche Gebotsstrategie ist für Sie am besten geeignet?

  • Schwerpunkt auf Klicks
  • Schwerpunkt auf Interaktionen
  • Schwerpunkt auf Conversions
  • Schwerpunkt auf Impressionen

Welcher Gebotstyp ist ausschließlich für Displaynetzwerk-Anzeigen verfügbar?

  • Klicks maximieren
  • Sichtbarer CPM (vCPM)
  • Cost-per-View (CPV)
  • Ziel-CPA

John hat eine neue Kollektion von Herrenschuhen auf seiner Modewebsite eingeführt und möchte Nutzer darauf aufmerksam machen. Welche Ausrichtungsoption sollte er einsetzen?

  • Ähnliche Zielgruppen
  • Ausrichtung auf kaufbereite Zielgruppen
  • Gmail-Anzeigen
  • Demografische Ausrichtung

Ein Werbetreibender kann seine Kampagne mit Google Ads auf mobile Apps ausrichten. Ist diese Aussage richtig oder falsch?

  • Richtig
  • Falsch
Werbung
Shopdoc

Welche manuelle Gebotsstrategie sollte John bei der Einrichtung einer neuen Videokampagne verwenden?

  • Sichtbarer CPM (Cost-per-1000-Impressions)
  • Cost-per-Engagement
  • Cost-per-Click
  • Cost-per-View

Ihre Kundin Anna möchte die Reichweite und Sichtbarkeit ihrer Anzeigen erhöhen. Welche Gebotsstrategie würden Sie ihr empfehlen?

  • Cost-per-Click (CPC)
  • Sichtbarer CPM (Cost-per-1000-Impressions)
  • Cost-per-Acquisition (CPA)
  • Cost-per-View (CPV)

Welcher der folgenden Messwerte ist zur Ermittlung der Leistung eines Direct-Response-Werbetreibenden im Displaynetzwerk normalerweise der wichtigste?

  • Impressionen
  • Conversions
  • Klicks
  • Klickrate (CTR)

Wie viele Websites sind Teil des Google Displaynetzwerks?

  • Mehr als 1 Million Websites
  • Mehr als 2 Millionen Websites
  • Mehr als 500.000 Websites
  • Mehr als 100.000 Websites
Werbung